Ist Ripple 10 Milliarden Dollar wert? Der CNBC-Analyst glaubt nicht

Analyst „löst“ XRP-Preisverlauf, sagt Crypto fällt auf $0,17 bevor er höher strahlt

Verdient Bitcoin Future eine Bewertung von 10 Milliarden Dollar?

Erst diese Woche hat Fortune enthüllt, dass Ripple Labs seine jüngste Bitcoin Future Finanzierungsrunde gesichert hat, bei der 200 Millionen Dollar in einer Serie C aufgebracht wurden. Die Bitcoin Future Investition kam von der globalen Bitcoin Future Investmentfirma Tetragon, dem japanischen Finanzkonglomerat SBI und Route 66 Ventures.

Besonders bemerkenswert an dieser Finanzierungsrunde war, dass Ripple bei dieser Serie C mit 10 Milliarden Dollar bewertet wurde. Das macht den Fintech-Neuling wertvoller als WeWork inmitten eines kleinen Kreises von öffentlichen und privaten Unternehmen, deren Namen Sie wahrscheinlich schon in den sozialen und Mainstream-Medien gesehen haben.

Laut einem Analysten, der kürzlich in einem CNBC-Segment von „Fast Money“ sprach, sieht er Ripple nicht als ein Unternehmen mit einem Wert von 10 Milliarden Dollar.

Dies kam kurz nachdem der ehemalige Wall Street-Händler Tone Vays sagte, dass er wenig bis gar keinen Wert in Ripple als Unternehmen oder dessen XRP-Token sieht.

Btc

Hat Ripple einen Wert? Wenn ja, was ist es?

Während Vays und andere Analysten davon überzeugt sind, dass Ripple und XRP wenig Wert haben, sind sich einige sicher, dass das Unternehmen und seine jeweilige Kryptowährung eine notwendige Lücke in der Finanzindustrie im Moment füllen.

Nach früheren Berichten von Ethereum World News bemerkte Jeffrey Tucker vom American Institute of Economic Research in einem kürzlich veröffentlichten Interview mit Russia Today (einem von der russischen Regierung finanzierten Medienunternehmen), dass der wahre Wert der beiden oben genannten Dinge darin besteht, die Mängel des „antiken SWIFT-Systems“ zu verbessern.

Für die Unwissenden ist die Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunications – von den Bankiers besser bekannt als „SWIFT“ – das derzeitige Rückgrat des Finanzsystems, denn sie verbindet die Banken der Welt und ermöglicht unter anderem die Übertragung von Transaktionen in großem Umfang.

Tucker sagte in dem Interview, dass XRP eine „extrem wichtige Technologie“ sei, bevor er hinzufügte, dass „die alten Finanzsysteme nicht in der Lage sind, mit dem neuen Zeitalter der Globalisierung umzugehen, so dass man Kryptographie braucht, um diese Marktnische zu füllen“.

Tatsächlich sind SWIFT und andere traditionelle Zahlungsmechanismen für digitale Standards relativ langsam, wobei die Abwicklung über Kabel, wie Sie wahrscheinlich wissen, Tage, manchmal Wochen dauert und die Banken ihren Kunden Dutzende von Dollar für die Annahme solcher Transaktionen berechnen.

Brad Garlinghouse, Geschäftsführer von Ripple, hat selbst das Potenzial seines Unternehmens erkannt, SWIFT und seinesgleichen zu verdrängen. Er wurde zitiert, als er kürzlich bei einer Veranstaltung sagte:

Sie führen eine SWIFT-Transaktion aus und der einzige Weg, wie Sie wissen, dass ich sie erhalten habe, ist, wenn Sie mir eine Nachricht schicken, die besagt: „Hey, ich habe Ihnen ein Telegramm geschickt“… das muss in einer Welt, in der die Menschen bessere Technologie nutzen können, nicht passieren.

This entry was posted in Analyst. Bookmark the permalink.

Comments are closed.